10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Archiv / Teilnehmer / / 2004 / José Luis de Juan

José Luis de Juan  [ Spanien ]

Biographie

José Luis de Juan Portrait
© privat

Gast des ilb 2004.

Bibliographie

El Impuesto sobre el valor anadido en Espana
Instituto de Estudios Económicos
Madrid, 1985

El apicultor de Bonaparte
Bitzog
Palma de Mallorca, 1996

La vida privada de los verbos
Alba editorial
Barcelona, 2000

Recordando a Lampe
SM
Madrid, 2001

Campos de Flandes
Alba editorial
Barcelona, 2004

Kaleidoskopio
Seuil
Paris, 2004

José Luis de Juan wurde 1956 in Palma geboren. Mit 17 Jahren schrieb er eine preisgekrönte Erzählung über Hemingway. Später studierte er Jura und Informationswissenschaft in Barcelona und arbeitete als Rechtsanwalt, bevor er wieder zu schreiben begann. Für seine Romane erhielt er zahlreiche spanische Literaturpreise, darunter den Premio Juan March Cencillo für „El apicultor de Bonaparte“ (1996; Ü: Der Imker von Bonaparte) und den Jugendliteraturpreis Gran Angular für „Recordando a Lampe“ (2001; Ü: Erinnerungen an Lampe). Von Dezember 2004 bis Februar 2005 war de Juan Gast in der Villa Waldberta des Kulturreferats in München. Nach Aufenthalten in Italien und den USA lebt der Autor und Verfasser von Buchrezensionen wieder auf Mallorca.

© internationales literaturfestival berlin