Sie sind hier: Startseite / Weltweite Lesung gegen das Assad-Regime, für Freiheit und Demokratie in Syrien!
10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Weltweite Lesung gegen das Assad-Regime, für Freiheit und Demokratie in Syrien!

Weltweite Lesung gegen das Assad-Regime, für Freiheit und Demokratie in Syrien!

Mit Irene Dische, Moritz Rinke, Ilse Ritter, Herbert Wiesner und Ulrich Schreiber! Das internationale literaturfestival berlin (ilb) ruft in Kooperation mit dem P.E.N.-Zentrum, Deutschland zur Teilnahme an der weltweiten Lesung gegen das Assad-Regime auf.

Gelesen wird aus dem Tagebuch der syrischen Autorin Samar Yazbek, die die Geschehnisse des vergangenen Jahres seit Ausbruch der Revolte dokumentierte.

Mit der Lesung und einer Schweigeminute wollen wir der Toten gedenken, die Solidarität mit den Gegnern des Assad-Regimes bekunden und der Hoffnung auf ein freies, demokratisches und säkulares Syrien Ausdruck verleihen.

Für alle, die ein wahrnehmbares Zeichen setzten wollen:
Kommt am Montag, 23. April um 12:00 Uhr vor die Syrische Botschaft in Berlin!


Adresse:

Syrische Botschaft
Rauchstr.
25
10787 Berlin