10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Foto- und Comicwettbewerb "Europe Now"

Foto- und Comicwettbewerb "Europe Now"

Auch in diesem Jahr ruft das ilb wieder zu nicht-literarischen Wettbewerben auf. Unter dem Motto "Europe Now" suchen wir Fotos und Comics, die die (bzw. eine) Wirklichkeit Europas künstlerisch auf den Punkt bringen.

 

Fotowettbewerb „Europe Now“

(Anderssprachige Texte finden sie unten)

Nach den Zäsuren der Weltkriege und der großen Schritte hin zur Einigung Europas, der Einführung des Euro, ist mit der Finanz- und Wirtschaftskrise ein Einschnitt erfolgt, dessen Folgen wir noch gar nicht übersehen können. Die Diskurse über Europa sind einerseits geprägt durch ein abgehobenes, für den einfachen Bürger nicht verständliches „Amtseuropäisch“, andererseits durch abgrenzende, ja nationalistische Töne wie zuletzt solche, die Griechenland und Deutschland zum Thema hatten. Wo aber steht Europa heute?

Es geht uns beim Wettbewerb „Europe Now“ um Fotografien, die die (bzw. eine) Wirklichkeit Europas, vielleicht gar den Zustand Europas, wie er sich Fotografen darstellt, in einem Foto erfassen.

Eine Jury wird das beste Foto, das mit 500 Euro prämiert wird, auswählen.

Eine Auswahl der Einsendungen wird während der zwölf Festivaltage im Haus der Berliner Festspiele ausgestellt. Zudem wird die nationale und internationale Presse über das Gewinnerfoto informiert.

 

Teilnahmebedingungen:

Bitte senden Sie ein Foto (300 dpi, .jpg Format) in Schwarz-Weiß oder Farbe zusammen mit dem Namen und den Kontaktdaten des Fotografen sowie die Orts- und Zeitangaben der Aufnahme fristgerecht an die untenstehende Adresse. Einsendeschluss ist der 30. Juli 2012.


internationales literaturfestival berlin/Fotowettbewerb

Chausseestr. 5

D-10115 Berlin

oder an: photo_competition@literaturfestival.com

 

Ausschreibung in:
Französisch

Spanisch

 

 

Comicwettbewerb „Europe Now“

(Anderssprachige Texte finden sie unten)

Nach den Zäsuren der Weltkriege und der großen Schritte hin zur Einigung Europas, der Einführung des Euro, ist mit der Finanz- und Wirtschaftskrise ein Einschnitt erfolgt, dessen Folgen wir noch gar nicht übersehen können. Die Diskurse über Europa sind einerseits geprägt durch ein abgehobenes, für den einfachen Bürger nicht verständliches „Amtseuropäisch“, andererseits durch abgrenzende, ja nationalistische Töne wie zuletzt solche, die Griechenland und Deutschland zum Thema hatten. Wo aber steht Europa heute?

Es geht uns beim Wettbewerb „Europe Now“ um Comics, die die (bzw. eine) Wirklichkeit Europas, vielleicht gar den Zustand Europas, wie er sich den Künstlern darstellt, in einem Comicstrip erfassen.

Eine Jury wird das beste Comic, das mit 500 Euro prämiert wird, auswählen.

Eine Auswahl der Einsendungen wird während der zwölf Festivaltage im Haus der Berliner Festspiele ausgestellt. Zudem wird die nationale und internationale Presse über das Gewinner-Comic informiert.

 

Teilnahmebedingungen:

Bitte senden Sie eine DIN A 4 Seite als Datei (300 dpi) in Schwarz-Weiß oder Farbe zusammen mit dem Namen und den Kontaktdaten des Künstlers fristgerecht an die untenstehende Adresse. Einsendeschluss ist der 30. Juli 2012.

 

Internationales literaturfestival berlin/ Comicwettbewerb

Chausseestr. 5

D-10115 Berlin

oder an: comic_competition@literaturfestival.com.

 

Ausschreibung in:
Französisch
Spanisch