Sie sind hier: Startseite / Das ilb ist mit einem eigenen Stand »Comics aus Berlin« auf dem 41. internationalen Comicfestival in Angouleme vertreten
10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Das ilb ist mit einem eigenen Stand »Comics aus Berlin« auf dem 41. internationalen Comicfestival in Angouleme vertreten

Das ilb ist mit einem eigenen Stand »Comics aus Berlin« auf dem 41. internationalen Comicfestival in Angouleme vertreten

Pressemitteilung

»Comics aus Berlin« auf dem 41sten Internationalen Comicfestival Angoulême - 2014

Anspruchsvoll, vielfältig und witzig, das sind Comics aus Berlin!  Neben international erfolgreichen Künstlern wie Atak oder Ulli Lust präsentiert der Stand in Angoulême auch die Comics von weniger bekannten ZeichnerInnen der deutschen Hauptstadt wie Paula Bulling, Tim Dinter, Aisha Franz, Sophia Martineck,  Mawil, Felix Pestemer, Kai Pfeiffer oder Susanne Buddenberg und Thomas Henseler.

Darüber hinaus wird das Comicmanifest  und die Deutsche Comicstiftung e.V. vorgestellt, die sich das Ziel gesetzt hat, den Comic in Deutschland langfristig zu fördern und  ein Comicinstitut mit europäischer Ausrichtung zu gründen.

Besuchen Sie unseren Stand bei Le nouveau monde (stand N°): N20

 

Kontakt:

Jens Meinrenken: meinrenken_jens@gmx.de

Stefan Neuhaus: stfneuhaus@aol.com

 

Katalog

"Comics aus Berlin"

ISBN 978-3-940384-62-1

Herausgegeben von Mona Koch, Jens Meinrenken und Ulrich Schreiber

Verlag Vorwerk 8

 

 

Communiqué de presse

«Comics aus Berlin» (Bandes dessinées de Berlin) lors du 41ème Festival International de la Bande Dessinée d'Angoulême - 2014

Ambitieux, varié et drôle, voilà comment définir « Comics aus Berlin » ! Le stand que tiendra le Festival international de littérature de Berlin lors du Festival d'Angoulême présentera non seulement des artistes célèbres tels que Atak ou Uli Lust, mais aussi des dessinateurs de bandes dessinées moins célèbres installés à Berlin comme Paula Bulling, Tim Dinter, Aisha Franz, Sophia Martineck, Mawil, Felix Pestemer, Kai Pfeiffer ou encore Susanne Buddenberg et Thomas Henseler.

Pendant le Festival, vous pourrez découvrir le Manifeste de la Bande Dessinée ainsi que la Fondation allemande de la Bande Dessinée (Deutsche Comicstiftung e.V.), qui ont pour but commun de financer la Bande Dessinée en Allemagne sur le long terme et de fonder un Institut de la Bande Dessinée à portée européenne.

Venez visiter notre stand dans l´espace Le nouveau monde (stand N°): N20

 

Contact:

Jens Meinrenken: meinrenken_jens@gmx.de

Stefan Neuhaus: stfneuhaus@aol.com

 

Catalogue

«Comics aus Berlin»

ISBN 978-3-940384-62-1

Édité par Mona Koch, Jens Meinrenken et Ulrich Schreiber

Verlag Vorwerk 8