Sie sind hier: Startseite / Sonderveranstaltung: Janne Teller liest am 27. März 2014 aus »Alles – Worum es geht«
10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / Sonderveranstaltung: Janne Teller liest am 27. März 2014 aus »Alles – Worum es geht«

Sonderveranstaltung: Janne Teller liest am 27. März 2014 aus »Alles – Worum es geht«

Die dänische Schriftstellerin Janne Teller wird am 27. März 2014 um 10.00 Uhr im Felleshus der Nordischen Botschaften (Rauchstraße 1, 10787 Berlin) ihre neue Kurzgeschichtensammlung »Alles – Worum es geht« vorstellen. Die Veranstaltung findet bei freiem Eintritt in deutscher Sprache statt und wird moderiert von Dr. Susanne Helene Becker. Für die Veranstaltung können Schulklassen ab der 9. Klassenstufe via E-Mail unter kultur@daenemark.org angemeldet werden. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Mobilnummer, die Klassenstufe der teilnehmenden Schüler sowie die Anzahl der teilnehmenden Schüler und Begleitpersonen an. Rückfragen können Sie auch telefonisch unter 030-50502201 melden.

Die Lesung ist eine Veranstaltung der Königlich-Dänischen Botschaft in Zusammenarbeit mit dem Hanser Verlag und dem internationalen literaturfestival berlin.

Janne Teller ist unter anderem Autorin der vielfach diskutierten Bücher »Nichts – Was im Leben wichtig ist« und »Krieg – Stell dir vor, er wäre hier«. 2014 wurde sie in den Stiftungsrat des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels berufen. Dem internationalen literaturfestival berlin ist sie sehr verbunden und war 2010, 2012 und 2013 Gast des Festivals. Ihre Kurzgeschichtensammlung »Alles – Worum es geht« wurde im 2013 in ihrer Anwesenheit als Weltpremiere auf dem 13. internationalen literaturfestival berlin vorgestellt.