Sie sind hier: Startseite / 14.01.2016, 19.30h, HAU 2 - Weltweite Lesung für Ashraf Fayadh als Unterstützung für den in Saudi-Arabien zum Tode verurteilten palästinensischen Dichter
10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite / 14.01.2016, 19.30h, HAU 2 - Weltweite Lesung für Ashraf Fayadh als Unterstützung für den in Saudi-Arabien zum Tode verurteilten palästinensischen Dichter

14.01.2016, 19.30h, HAU 2 - Weltweite Lesung für Ashraf Fayadh als Unterstützung für den in Saudi-Arabien zum Tode verurteilten palästinensischen Dichter

Das internationale literaturfestival berlin (ilb) ruft alle Menschen, Institutionen, Schulen und Medien, denen Freiheit und Bürgerrechte wichtig sind, dazu auf, am 14. Januar 2016 als Unterstützung für Ashraf Fayadh an einer weltweiten Lesung von Gedichten und Texten teilzunehmen. Die Veranstaltung des ilb wird in Berlin im HAU Hebbel am Ufer (HAU2), dem Partner der Veranstaltung, stattfinden.

Nach einer Einführung von Ulrich Schreiber und Annemie Vanackere performt der chinesische Schriftsteller, Dichter und Musiker Liao Yiwu sein Gedicht "Massaker". Der in Deutschland lebende irakische Schriftsteller Fadhil Al-Azzawi liest Fayadhs Gedicht "Frida Kahlos Schnurrbart" auf Arabisch, gefolgt von einer Lesung des Sprechers Frank Arnold. Im Anschluss diskutieren (auf Englisch) Adania Shibli, Ulrike Freitag und Peter Schneider, es moderiert Priya Basil.

 

Veranstaltungsort:

HAU 2 - Hebbel am Ufer

Hallesches Ufer 32 / 10963 Berlin

Freier Eintritt

 

Weitere Infos finden Sie hier.