10.ilb - 15.09 bis 26.10.10 - Focus Osteuropa
Sie sind hier: Startseite
81 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp



























Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetisch
AutorSigrid Weigel
Located in Archiv / / / 2015
AutorJoachim Reitner
Located in Archiv / / / 2017
AutorThomas Martin
Located in Archiv / / / 2017
AutorMichael Krings
Located in Archiv / / / 2017
AutorJohn-Dylan Haynes
Located in Archiv / / / 2017
AutorLucien Deprijck
Located in Archiv / / / 2017
AutorLydia Millet
Located in Archiv / / / 2017
Raoul Schrott [A] diskutiert mit Josef M. Gaßner [D] den Urknall
Auf der Grundlage der Naturwissenschaften hat Raoul Schrott ein Epos von der Entstehung des Universums »Erste Erde. Epos« geschrieben. In der Lesung des Kapitels »Erstes Licht« spricht er mit dem Astronomen, Mathematiker, Physiker und Sachbuchautor Prof. Josef M. Gaßner über den Urknall. Gaßner ist Ko-Autor des populärwissenschaftlichen Standardwerks »Urknall, Weltall und das Leben – vom Nichts bis heute morgen« mit einem eigenen Kanal bei YouTube. Eintritt frei
Located in Programm / Science and the Humanities
Raoul Schrott [A] und Thomas Bührke [D] diskutieren die Entstehung des Sonnensystems und der Erde
In der Lesung aus dem Kapitel »Erste Sonnen« seines Epos von der Entstehung des Universums »Erste Erde« spricht Raoul Schrott mit dem Astrophysiker Thomas Bührke über die Entstehung des Sonnensystems und der Erde. Bührke arbeitet als freier Wissenschaftsjournalist und Buchautor in den Bereichen Astrophysik, Raumfahrt und Physik und ist Redakteur der Zeitschrift »Physik in unserer Zeit«. Eintritt frei
Located in Programm / Science and the Humanities
Raoul Schrott [A] und William Martin [USA/D] diskutieren die Entstehung des Lebens im Meer
Das Kapitel »Lebende Steine« aus Raoul Schrotts »Erste Erde. Epos« von der Entstehung des Universums führt den Leser nach Island, das als Modell dafür dient, wie vor zwanzig Millionen Jahren erste Kontinente und ihre Plattentektonik entstanden. Der Autor spricht mit Prof. Bill Martin vom Institut für Molekulare Evolution in Düsseldorf, der seit Jahren einer der großen Fragen der Menschheit nachgeht: Wie kam das Leben vor Millionen Jahren auf die Erde? Teil des Projektes »Reading the Currents«. Eine Veranstaltung im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2016*2017 Eintritt frei
Located in Programm / Science and the Humanities